• Anreise - Abreise

    Anreise

    Abreise

  • 1

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
    • 6
    • 7
    • 8
    • 9
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • Ausstattung

        -
        +

        Mehr Informationen über Schweden

        Schweden ist das Land der Seen und Fjorde, weshalb es als wahres Paradies für Angler und Fischer bezeichnet werden kann. Darüber hinaus ist es ein Traum für alle, die sich an unberührter Natur erfreuen können. Doch auch für Sportbegeisterte oder Abenteuerlustige, die Schweden mit dem Kanu oder dem Kajak vom Wasser aus kennenlernen wollen, wird ein Urlaub in diesem bezaubernden Land ein unvergessliches Erlebnis. Zudem lässt es sich dort hervorragend wandern. Selbstverständlich ist eine Reise nach Schweden auch für alle jene, die einfach eine ungestörte Ruhe suchen und einfach nur entspannen wollen, überaus empfehlenswert.

        Doch neben atemberaubenden Naturschönheiten bietet Schweden seinen Besuchern aber auch absolut sehenswerte Städte mit einem unerwartet brodelnden Nachtleben und unzähligen Sehenswürdigkeiten. Wobei der Ausdruck Stadt in Schweden nur selten verwendet wird und man gemeinhin eher von Gemeinden spricht. Denn wenngleich man aufgrund der Einwohnerzahlen sogar von Metropolregionen sprechen kann, ist die Bebauungsdichte so gering, dass man sich sogar in Stockholm oder Göteborg wie in einem gemütlichen oder beschaulichen Dorf fühlen wird.

        Als Unterkünfte bieten sich preiswerte Privatzimmer in Schweden an, ganz gleich, ob es einen nun in die Natur oder unter Menschen zieht. Solche Gästezimmer in Schweden sind zumeist sehr landestypisch eingerichtet und besitzen ein weitaus persönlicheres Ambiente, als man es in einem Hotel je finden könnte. Dies gilt selbstverständlich in gleichem Maße für die Apartments in Schweden, die man ebenfalls ausgesprochen günstig von privat mieten kann.

        Doch während ein Apartment in Schweden weitaus geräumiger ist und eine unvergleichliche Privatsphäre bietet, empfiehlt sich zumindest für Alleinreisende ein Gästezimmer, da man so direkten Kontakt zu einem Ortsansässigen hat, der einen zu den nahegelegenen Sehenswürdigkeiten führen kann und so manches Restaurant, welches in keinem Reiseführer steht, nennen wird. www.citybed.de
        weitere Fragen anzeigen